Die Anlage

 


Die Beachvolleyball-Anlage im Grugapark mit 4 Feldern wurde 2007 gemeinsam von den drei Vereinen TUSEM Essen, TVG Holsterhausen und TV Bredeney in Zusammenarbeit mit dem Grugapark und unterstützt durch Sponsoren errichtet. Für die Anlage wurden über 700 Tonnen feinster Haltener  Quarzsand verbaut.

Sie liegt in der Nähe des „Landhauses“ bzw. der Rollschuhbahn und ist am schnellsten über den Parkeingang Mustergärten zu erreichen.
Die Vereine führen dort zu festgelegten Zeiten ihren Übungsbetrieb durch. Die Felder können jedoch auch stundenweise oder für eine gesamte Saison gemietet werden. Die Saison beginnt etwa Ende April und dauert bis Anfang Oktober.

Die Vereine danken den Sponsoren, der RWE-Rhein-Ruhr AG, der Stadtwerke Essen AG und der Sparkasse Essen für ihre Unterstützung bei der Einrichtung der Beachvolleyball-Anlage.